zum Seitenanfang

Anmelden

SGKV Logo

xFCD

(Extended Floating Car Data)

Erweiterung der Floating Car Data (FCD), die eine mobile Verkehrsdatenerfassung darstellt. das xFCD bestimmt, wie das FCD-System, die Positionsdaten des Kraftfahrzeugs mit einem GPS-System und die dynamischen Daten wie die Fahrgeschwindigkeit und die Richtung über Sensoren. Es werden bei dem xFCD-System die Daten aller Fahrassistenzsysteme (z. B. Temperatur, Regensensordaten, ABS-Daten, Motordaten etc. ) berücksichtigt. Dadurch werden u. a. auch der Straßenzustand und der Verkehrsfluss erfasst, ebenso wie situationsbedingte Verkehrsbeeinträchtigungen. (Gronalt et al. 2010, Posset et al. 2014)