zum Seitenanfang

Anmelden

SGKV Logo

FCD

(Floating Car Data)

Daten, die aus einem Fahrzeug heraus generiert werden, das aktuell am Verkehrsgeschehen teilnimmt. Der Datensatz beinhaltet zumindest den Zeitstempel sowie die aktuellen geographischen Koordinaten (GPS), der in regelmäßigen zeitlichen Abständen durch ein Mobilfunkmodul an einen Empfänger übertragen wird. Durch den Einsatz des FCD-Verfahrens werden Kfz zu mobilen Sensoren. (Gronalt et al. 2010, Posset et al. 2014)