zum Seitenanfang

Anmelden

SGKV Logo

Eckbeschlag

Befestigungspunkte, die sich üblicherweise an den oberen und unteren Ecken eines Containers befinden, und in die Drehverriegelungen oder andere Vorrichtungen eingreifen, um den Container anheben, stapeln oder befestigen zu können. Diese Befestigungspunkte werden immer häufiger auch für Wechselaufbauten verwendet. Sie sind dann allerdings nicht an den Ecken, sondern an jenen Punkten angebracht, die von der Länge her den Eckbeschlägen von 20’ oder 40’ Containern entsprechen und werden in diesem Fall daher auch “Befestigungsbeschläge” genannt. (EU, CEMT, UN/ECE)